Aktivitäten

  • Beratung, Betreuung und konkrete Unterstützung von MigrantInnen bei der Überwindung bürokratischer Hürden;

 

  • Hilfe zur Selbsthilfe in Konflikt- und Notsituationen, in die Hilfesuchende z. B. durch drohende Zwangsverheiratung, familiäre Gewalt, Demütigung oder Verletzung ihrer Würde und Menschenrechte geraten sind;

 

  • Beratung und Vermittlung weiterführender Hilfe;

 

  • Hilfe beim Erwerb von Sprachkompetenz (z.B. Alphabetisierungs- und deutsche Sprachkurse);

 

  • Förderung der Gleichberechtigung muslimischer und anderer MigrantInnen durch gezielte Öffentlichkeitsarbeit;

 

  • Hilfestellungen für Familien und Kinder;

 

  • Kooperation mit Vereinen und/oder Institutionen ähnlicher Zielsetzung;

 

  • Öffentlichkeitsarbeit, indem der Verein über die Lebenssituation hier lebender Migrantinnen und deren Integrationsschwierigkeiten informiert;